Vor 2015

24.02.2014: Etienne schenkt 9 Welpen das Leben. Es sind 1 schwarzer Rüde, 1 schwarze Hündin, 4 fauve Rüden und 3 fauve Hündinnen. Mutter und Kindern geht es gut.

Am 13.12.212 musste die Hündin Coeur Chanel aufgrund von Lymphdrüsenkrebs eingeschläfert werden.


Im Herbst 2013 wurde die Hündin Alexa aufgrund eines Tumors im Bauchraum eingeschläfert.
 

Am 26./27.12.2013 wurde unsere Hündin Etienne mit dem Sperma des norwegischen grauen Rüden “Li-Brie´s Boss Number One” besamt. Es ist eine Wurfwiederholung unseres L-Wurfes aus dem Sommer 2012.Bilder aus dieser Verpaarung sehen sie unter L-Wurf.
 

Am o3.o8.2012
hat Etienne 10 Welpen geboren, leider ist eine Hündin tot zur Welt gekommen. Mehr unter L-Wurf


A
m 01.09.2012
haben vier 4 kleine Deutsche Schäferhunde von der Tiernothilfe4 Pfoten übernommen. Die Mutterhündin stammte aus einer Beschlagnahme vom Ordnungsamt und wurde mit Kaiserschnitt von 11 Welpen entbunden. Leider hat sie die Welpen nicht angenommen, sodaß sie mit der Flasche großgezogen werden mußten. Trotz aller Bemühungen verstarb eine Hündin mit 2 Wochen. Im Alter von 5 Wochen kamen noch 2 Hündinnen aus dem Wurf zu uns, sodaß wir 5 Welpen mit 8 Wochen vermitteln konnten.

114 117

 

29.06.2012

Am 03.und 04.Juni 2012 wurde Etienne in der Praxis Dr.Blendinger in Wallau mit dem Samen des norwegischen grauen Rüden CH. Li-Brie`s Boss Number One besamt.
Bild Etienne und Boss.
 

11.03.2012

Jaydee konnte die Zwischenklasse gewinnen und wurde V1 Siegerin und erreichte das Res. CAC.
Etienne erreichte ein V3 in der “Offenen Klasse Hündinnen”

_MG_6828


26.09.2011

Viel zu füh und völlig unerwartet hat sich unsere alte Hündin von uns verabschieden müssen.Nach 2 Schlaganfällen innerhalb weniger Stunden mußten wir sie von ihrem Leiden erlösen.Es ist für uns auch heute noch unfassbar und man glaubt sie kommt wieder zurück.
 

August 2011

Der freundliche und liebenswerte Rüde Amigo hat seine Familie mit 10 Jahren für immer verlassen.
 

August 2011

Carla mußte wegen einer Krebserkrankung mit noch nicht einmal 8 Jahren eingeschläfert werden. Nach anfänglichem Zögern über die Auswahl des Welpen wurde Carla zu einer treuen und innigst geliebten Wegbegleiterin von Familie Mulkhyse. Viele Jahre durfte sie dies mit nach Mallorca begleiten. Schade das sie diese Welt so früh verlassen mußte.
 

Am 01./02. August 2011 wurde unsere fauve Hündin Etienne von dem freundlichen und liebenswerten schwarzen Rüden Kaschmir de la citadelle fort gedeckt. Welpen aus dieser Verpaarung erwarten wir Anfang Oktober 2011. Mehr unter K-Wurf

263a



Februar 2011


Unsere 10 Welpen wurden per Ultraschall auf Ektopischen Ureter untersucht. Alle Welpen sind gesund! Die Untersuchung verlief für die Welpen völlig problemlos, viele schliefen dabei sogar ein. Lediglich die Autofahrt fanden viele von ihnen nicht so toll. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die Tierklinik in Hofheim ,vor allen Fr. Dr. Stengel für die liebevolle Untersuchung der Kleinen

Am 08.12.2010 erblickten 10 Welpen das Licht der Welt. Mehr unter J-Wurf
 

10.10.10
Die Deckung von Etiene mit dem norwegischen grauen Rüden “Li-Brie´s Boss Number One” klappte leider nicht. Trotz großer Liebe auf beiden Seiten kam es zu keiner Vereinigung. Schade.

Norwegen 2010 036

 


Mitte Oktober 2010 wurde Coletta von dem charmanten und wundervollen fauven Rüden Colin de la berge du Rhin gedeckt. Es ist eine Wurfwiederholung des F-Wurfes. Anfang Dezember werden dann die Welpen erwartet.
 

07.10.2010

Chira hat den Kampf gegen den Krebs nach fast 2 Jahren doch verloren. Diese beiden Jahre nach Ausbruch der Krankheit schenkten ihr noch viel Lebensfreude und sie konnte noch die frischen Mitglieder der Briardfamilie von Frau Kürzer mit erziehen und bespielen. Die Entscheidung pro oder contra Chemotherapie bei Lymphdrüsenkrebs war in ihrem Fall die Richtige. Mit Chira verlieren auch wir eine wundervolle Hündin aus unserer Zucht. Liebevoll, konsequent und eine souveräne Leithündin ihres Rudels. Schade, dass ihr nicht ein langes Leben gegönnt war, wir vermissen sie alle.
 

10.05.10

Gillou ist HD B ausgewertet.Viel Spaß beim Agility
 

21.05.2010

Familie Hartung mußte uns eine traurige Mitteilung überbringen .Bizarr mußte eingeschläfert werden. Ein erfolgreich operierter Gesäugetumor hatte gestreut. Wir trauern mit Familie Hartung um diese wundervolle Hündin.
 

Alle unsere Zuchthunde sind auf Ektopischen Ureteren untersucht und gesund. Auch die Welpen werden in Zukunft unsere Zuchtstätte nur untersucht verlassen!
 

7.01.2010

EU Untersuchung von Coletta in Hofheim. Coletta ist gesund!

Aprilbilder 2010 113

05.01.2010

Spaziergang mit Etienne, Coletta und Florance im Schnee. Einfach toll.

a_101_0241

05.01.2010

Nachträglich wünschen wir allen Freunden und Besuchern unserer Seiten ein
gesundes und friedvolles 2010 und viel Spaß mit ihren Hunden

 

Home   News   Wir über uns   Unsere Hunde   Unsere Zucht   Kontakt   Links 

Minouche und Fausto verstanden sich auf Anhieb. Es war Liebe auf den ersten Blick. Als charmanter und freundlicher Liebhaber umwarb er Minouche und folgte ihr auf Schritt und Tritt. So trabten sie Runde um Runde im Gleichschritt, kuschelten zusammen, wenn sie müde waren. Und so kam, was kommen mußte. Nun hoffen wir Ende September auf eine Wurfkiste mit fauven und schwarzen Briardkindern.

20160726_170058
20160726_170959